Wir beraten Sie zu Antivirus Software und Virenschutz für sichere Informationstechnik und Unternehmens-Kommunikation, mit dem herstellerunabhängigen, integrierten Sicherheitskonzept von Kitz IT-Solutions.

Mit der Anschaffung einer Anti Viren Software allein ist die Gefahr von Computerviren nicht zu bannen. E-Mail-Würmer Trojaner, Polymorphe und Makro-Viren lassen sich nur bekämpfen, wenn die Ressourcen der Betriebssysteme, das Wissen der Administratoren und Anwender und die Potenziale der bestehenden Anti Virus Systeme zusammengeführt werden. Der Begriff Antivirus wird dazu als Überbegriff verwendet, um Virenschutz-Software, Virenschutz-Geräte und Virenschutz-Strategien zu bezeichnen. Um vollständige Sicherheit zu erreichen, sollte in der Regel eine Security Suite installiert sein, die neben dem Virenschutz-Programm eine Firewall und weitere Extras wie Mail- und WEB-Schutz enthält. Zudem wird an den Netzwerk-Grenzen normalerweise ein zusätzliches Virenschutz-Konzept anderer Hersteller eingesetzt. Wir beraten Sie auf allen relevanten Feldern und entwickeln ein auf Sie zugeschnittenes, ganzheitliches Sicherheitskonzept.

Die neuen Computerviren sind in Ihrer Gefährlichkeit nicht mehr mit den althergebrachten Dateiviren oder Bootviren zu vergleichen. Sie gehen ungemein trickreicher vor und verursachen so jährliche Schäden in Milliardenhöhe. Ein vertrauenswürdiger Virenschutz erfordert deshalb das Wissen von Experten.
Virenschutz, Anti Virus Software, Antivirus Gateway, NetzwerkantivirusWir beleuchten für Sie folgende Aspekte:

  • Ist Ihre Firma ein primäres Ziel für Malware- oder Virusattacken?
  • Welche IT-Infrastruktur wird wie genutzt?
  • Wie und worüber wird nach außen kommuniziert?
  • Welche Antivirus Software wird wie effektiv eingesetzt
  • Wie können Viren in Ihr Unternehmen gelangen?
  • Wie ist der Wissensstand Ihrer Mitarbeiter?
  • Funktioniert der vorhandene Virenschutz?

Schutzkonzepte gegen Malware, Netzwürmer, Viren, Trojaner, Hacker Utilities und andere Schadprogramme

Unsere Experten analysieren in einer detaillierten IST-Aufnahme die Schwachpunkte Ihrer Virenabwehr und Anti Virus Software. Das individuelle Risikoprofil Ihres Unternehmens wird zur Grundlage eines Schutzkonzeptes. Das Konzept legt fest, ob ein zentraler Virenschutz, zum Beispiel an den Mail-Servern, den Firewall-Systemen oder Fileservern, ein dezentraler Schutz für alle Computer oder ob eine hybride Form mit Antivirus Software unterschiedlicher Hersteller die bessere Alternative darstellt.

Bei der Auswahl einer geeigneten Antivirus Software profitieren Sie von der Herstellerunabhängigkeit, der langjährigen Erfahrung und dem umfassenden Marktüberblick unserer Spezialisten. Ihr Schutzkonzept ist passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten: Wir berücksichtigen neben der vorherrschenden Art Ihrer Firmenkommunikation, auch Ihre Zukunftspläne und Ihre Ansprüche an unseren Support.

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.